Whatsapp: Datenschutz-Einstellungen ändern – di così geht

Home / andróide / Whatsapp: Datenschutz-Einstellungen ändern – di così geht

Standardmäßig Datenschutz-Einstellungen sind die nicht in WhatsApp eingeschränkt. Wir zeigen, wie Ihr könnt bestimmen, wer beispielsweise Profilbild euer, Statusmeldungen sehen kann und Lesebestätigungen. Außerdem zeigen wir, welche sonst noch WhatsApp Daten in background sammelt, era kann man nicht deaktivieren, ob und sicher WhatsApp wirklich ist.

904.753Drei WhatsApp-Tricks, die ihr unbedingt solltet Kennen

Inhalt:

  • Datenschutz-Einstellungen ändern
  • Das von euch sehen Kontakte
  • Welche sonst noch Daten sammelt WhatsApp?
  • È stato sammelt WhatsApp eigentlich nicht?
  • Ist wirklich Sicher WhatsApp?

Whatsapp: Datenschutz-Einstellungen ändern

Standardmäßig können alle WhatsApp-Nutzer von Folgendes euch sehen:

  • Lesebestätigung Die, die ihr anche ob Nachricht des Kontakts bereits angeschaut habt.
  • Wann seid ihr zuletzt linea gewesen.
  • Profilbild sowie den alten euer, Stato einzeiligen (Info).
  • Alle eure Kontakte hinaus können die neuen darüber Statusmeldungen sehen.

Um das zu ändern, tippt Ihr in WhatsApp rechts oben auf die drei Punkte angeordneten untereinander, navigiert und zu: Einstellungen, account, Politica sulla privacy.

Così öffnet Ihr die Datenschutz-Einstellungen in WhatsApp.Così öffnet Ihr die Datenschutz-Einstellungen in WhatsApp.

Angezeigten Die Hinweise schreibt"&# 8230; "oder" online "lassen sich nicht ausblenden. Außerdem können Lesebestätigungen in Gruppen nicht-chat deaktiviert werden.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)zurückrufen WhatsApp-Nachricht: Anleitung

Das sehen Kontakte, wenn ihr eure Datenschutz-Einstellungen Andert

  • Wenn ihr die Funktion zuletzt online deaktiviert, seht ihr auch nicht, Wann waren andere zuletzt on-line.
  • Gleiches für die dorato Lesebestätigung. Nur wenn sie ist aktiviert, seht ihr von anderen morire Lesebestätigung Kontakten.
  • Wenn ihr habt die Lesebestätigung deaktiviert, wird nicht Anderen Kontakten angezeigt, wenn ihr Deren Stato liest.
  • Wenn ihr einen Kontakt blockiert, sieht nicht mehr dieser, wenn ihr eure euer Info Profilbild und aktualisiert. Außerdem kann er keine neuen Statusmeldungen von euch sehen.

Tipp: WhatsApp: deaktivieren Facebook-Verbindung.

Welche sonst noch Daten sammelt WhatsApp?

Neben den Datenschutz-Einstellungen, die ihr ändern könnt, bleibt noch das Thema Allgemeine, welche Daten über WhatsApp sammelt euch und weiter gibt. Neben den Daten offensichtlichen, die über euch WhatsApp kennt wie Vorname, (Familienname), ecc Handynummer folgende Daten werden automatisch gesammelt:

  • Geräte und Verbindungsdaten: WhatsApp sammelt euer Geräte Daten über-Modell, Das Betriebssystem, den browser, IP-Adresse die, das Mobilfunknetz, Telefonnummer und die Gerätekennung.
  • Visualizzazione di stato und Kontakt-Daten: WhatsApp Registriert eure Statusmeldungen oder die Kontakte eurer. Die App kann auf euer dortigen Adressbuch und alle Daten und so herausfinden zugreifen, wer von euren Kontakten ebenfalls WhatsApp installiert cappello.
  • Standort: Wenn ihr die Standort-Funktion von WhatsApp nutzt, werden diese Infos ebenfalls "für Diagnosezwecke Problem- und zur bzw. Fehlerbehebung "CONFIRMED
  • Login-Informationen und Nutzungs-: WhatsApp Verfolgt, wie ihr muoiono App nutzt, wo Ihr tippt etc. Außerdem werden Daten von Diagnose-, Absturz-, Webseiten- und Leistungs-Log-Dateien CONFIRMED.
  • Transaktionsdaten: Wenn ihr Dienste für WhatsApp-bezahlt, in der Regel erhält Facebook Zahlungsbestätigungen Negozi oder von Drittanbietern.
  • Cookies Informazioni: WhatsApp nutzt Cookies, um rilevanti beispielsweise Inhalte von Euch zu den genutzten anzuzeigen WhatsApp-Diensten (zielgerichtete Werbung).
  • WhatsApp-Server: Sie unter anderem Info sammeln, wenn ihr und wann oder Nachrichten verschickt empfängt, wer Absender sind und wer Adressat (mit dazugehörigen Telefonnummern).

Auch wenn sich die Daten nicht gut-Sammelei anhört, MUSST bedenken Ihr, dass der viele oben genannte WhatsApp Punkte durchführen muss, um den WhatsApp-Service a zu der Form können überhaupt anbieten.

È stato nicht sammelt WhatsApp?

  • WhatsApp sammelt keine Namen, E-Mail-Adressen oder andere Informationen aus euren Adressbüchern.
  • Außerdem werden auch keine Daten standortbezogenen gesammelt, sofern ihr nicht die Opzione nutzt.

Ist wirklich Sicher WhatsApp?

  • Im aprile 2016 führte Whatsapp eine zu Ende-Ende-Verschlüsselung-Nutzer Ein für alle. Damit sollen Alle Nachrichten und Video Foto cifrato und nicht für suora andere einsehbar Sein.
  • Allerdings kurze Zeit später wurde bekannt, dass eine Backdoor besitzt WhatsApp, welche die Verschlüsselung aushebeln und damit machen kann nichtig.
  • Was ist eine richtige, Sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung?

Wie ihr das Ganze Seht? Nutzt WhatsApp ihr aus Trotz Bequemlichkeit oder habt Datenschutz-Bedenken ihr euch mit anderen bereits Diensten oder wie Threema segnale angefreundet?

Cappello dir "Whatsapp: Datenschutz-Einstellungen ändern - di così geht" Robert von Schanze gefallen?Schreib è uns in die Kommentare oder den Artikel teile.Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich auf uns darfst du gerne Facebook,Google+ Twitter oder folgen.