Spotify: Familien-Abo sechs mit nur noch Account 14,99 Euro im Monat

Mit Spotify Premium Famiglia schließt Konkurrenz zur auf ein neues und führt Bezahlmodell für ein Familien. Für bis zu sechs Nutzer nur noch caduto così monatlich un Euro 14,99 - damit können große Familien bis zu 20 Euro einsparen.

Spotify: Familien-Abo sechs mit nur noch Account 14,99 Euro im Monat

In der Vergangenheit wurde viel Spotify gescholten Aufgrund des vergleichsweise unfairen Familientarifs. Denn während bei der Konkurrenz è seit jeher banda ist und Gabe, einen geteilten account lediglich für 15 euro im Monat zu berechnen, fielen beim Dienst Schwedischen Streaming-bis zu 34,99 Euro una. Neben den im Monat für 9,99 Euro das Ausgangskonto verlangte Spotify Euro für jedes Zusätzlich 5 weitere Familienmitglied. Maximal zugelassenen Bei der sechs Nutzern kostete Servizio Demnach monatlich Satte 34,99 Euro. Die Rund um Konkurrenz Google Play Music und seit Apple Music INDES verlangt jeher lediglich 14,99 Euro für Familien.

Spotify sich Konzept diesem schließt nun auch an. Für den Premium-Family-Tarif verlangt der Dienst Fortan Euro 14,99 erlaubt und im Monat weiterhin bis zu sechs Nutzer. Zudem können Bestehende Conti in ein Familien-Konto migriert werden, wodurch erhalten Bleiben Musikbibliothek und playlist. Im Grunde è sich um Sechs folglich individuelle Conti handelt, die nur den Preis und damit Scambiarsi Geld sparen. Vernehmen nach dem der ist auf Inhalte anderer Zugriff Familienmitglieder nicht möglich - macht das natürlich auch für das Angebot oder Freundeskreise Arbeitskollegen interessant. Wechsel zu der ist ab sofort Premium Famiglia auf der Webseite Spotify-möglich.

Quelle: Spotify

LG G5 bei Amazon kaufen*LG G5 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Bilderstrecke starten(12 Bilder)11 Die größten Spotify-Lücken: Diese Künstler Alben und im Angebot fehlen

Video: Spotify: Tipps und Tricks

237179Spotify Tipps und Tricks

Cappello dir "Spotify: Familien-Abo sechs mit nur noch Account 14,99 Euro im Monat" gefallen Rafael von Thiel?Schreib è uns in die Kommentare oder den Artikel teile.Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich auf uns darfst du gerne Facebook,Google+ Twitter oder folgen.

14.11.2017

Posted In: andróide

map