Moto G5: 3-GB-Variante ab Mai in Deutschland erhältlich

Bietet das Lenovo Moto G5 ab sofort auch in einer etwas una Descrizione leistungsfähigeren: statt 2GB di RAM gibt es in der zusätzlich erhältlichen Variante 3 GB Arbeitsspeicher. Aufpreis von der ist dafür zehn Euro nicht der Rede wert.

Moto G5: 3-GB-Variante ab Mai in Deutschland erhältlich

Wie sagt uomo così schön: Es ist ein "gioco da ragazzi" Lenovo uns den da auftischt. Soll heißen: Zehn Euro mehr für ein ganzes zusätzliches GB di RAM sind eigentlich kein Grund zu länger überlegen. Bislang Nur eine gab è eben mit Variante 2 GB RAM, die mit der im Zusammenspiel verbauten zwar Snapdragon-430-CPU brauchbar abliefern, mehr ist aber in dieser Hinsicht tatsächlich meist besser. Ab Mitte Mai ist das mit Moto G5 3GB di RAM von im Negozio Lenovo erhältlich, vor wie attraktiven nach zum Preis von 209 Euro.

Weitere Angebote auf BestCheck.de

Moto G5: Überraschende Ankündigung

Der Schritt kommt doch etwas Überraschend. Noch nicht vor langer Zeit allzu Hiess è vonseiten von der PR-Agentur Lenovo, das mit Moto G5 3GB di RAM werde nicht in Deutschland aufschlagen. Die Kunden dürfen freuen sich Inoltre, kaum mehr Leistung für immer mehr Geld ist gut. Aber nach wie vor Era dürfte stören, Tatsache die ist, dass dem Lenovo Moto G5 cappello keinen Kompass spendiert. Unverständlich Eher für uns, immerhin soll ja auch als das Navigationssystem Smartphone herhalten können. Die restlichen Spezifikationen in aller Kürze: Das 5 Zoll-Display mit löst Full HD (1.920 x 1.080 pixel) auf, 16 GB Festspeicher stehen zur Datenablage parat. Per microSD-Karten aber kann der Speicher erweitert werden. Die Kameras: mit 13 MP f / 2.0-rückseitig Blende, mit 5MP f / 2.2 an der Vorderseite.

11.579Moto G5 im Hands-on

2800 mAh-Akku der lässt sich sogar noch wechseln, era veloce schon wieder ein mittlerweile Alleinstellungsmerkmal darstellt. Ein Fingerprintsensor ist wie ebenso alle gängigen an Bord Konnektivitätsmodule (mit Ausnahme des Kompass) eben und nun auch 3 GB di RAM.

Quelle: AreaMobile

14.11.2017

Posted In: andróide

map